Wir sind in Verbindung!

MOVE - Bewegung fürs Leben

Der Schulalltag mit körperbeeinträchtigten Kindern und Jugendlichen ist neben dem eigentlichen Unterrichten geprägt vom Helfen bei Transfers, dem richtigen Positionieren beim Sitzen, dem Versorgen der Grundbedürfnisse wie essen und trinken usw., sodass wir Lehrer, Fragen folgender Art zu lösen haben:

  • Wie können wir Georg am besten beim Aussteigen aus dem Rollstuhl unterstützen?
  • Wie schafft Melanie den Transfer auf die Toilette am besten?
  • Wie kann Andrea beim Klassentisch sitzen um am PC zu schreiben?
  • Wie kann Christoph in den Schulbus einsteigen?

Als Pädagoginnen/Pädagogen sind wir gefordert, optimale Hilfestellung und Unterstützung anzubieten und haben die Aufgabe, neben der Entwicklung des Lernpotentials, den körperbeeinträchtigten Schülerinnen und Schülern auch die Möglichkeit zu geben, sich körperlich weiterzuentwickeln.